Flyer downloaden

Engel-Event 2013
» VIDEOS «
» VERANSTALTUNG 2014 «
» VERANSTALTUNG 2013 «



 

Litios auf Facebook

Metatron-Engel-Event 2013
 
 

 

Hier geht's zum Event-Trailer

 
ProgrammReferentenAussteller & MusikChannelingKontakt & ReservierungAnfahrtBildergalerieHome

Allgemeins Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Eintrittskarten
zum Metatron Engel-Event 2015 in Friedrichshafen

 

 

1

Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB als auch gegenüber Unternehmern i.S.d. § 14 BGB für alle unsere Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, die auf Bestellungen über die Metatron Engel-Event Website beruhen.

1.2

Verbraucher ist, wer das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4

Kunden im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.5

Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

1.6

 Der Veranstalter des Metatron Engel-Events ist die Firma Litios-Lichtkristalle (Inh. Frau Antje Eisele).

 

 

2

Vertragsschluss

2.1 

Die Produkte auf der Metatron Engel-Event Online-Website stellen rechtlich unverbindliche Angebote dar und dienen als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots (invitatio ad offerendum).

2.2 

Zur Abgabe eines Angebots zum Vertragsschluss ist ein elektronischer Bestellverlauf vorgesehen. Nach Durchlaufen des Bestellverlaufs gibt der Kunde mit einem Klick auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kunde wird unverzüglich per E-Mail über den Zugang der Bestellung (Bestellbestätigung) informiert.

2.3 

Der Kaufvertrag kommt nicht bereits mit Eingang der Bestellbestätigung zu Stande, sondern erst mit dem Versenden einer Bestätigung des Vertrages per E-Mail durch den Veranstalter (Vertragsbestätigung) oder der Lieferung der Eintrittskarten. Der Veranstalter ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von 7 Werktagen anzunehmen oder die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

 

3

Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung

3.1 

Alle Zahlungsverpflichtungen sind in Euro geschuldet. Sämtliche Preise sind Endpreise und beinhalten insbesondere die jeweils gesetzlich gültige Umsatzsteuer.

3.2

 Die Auslieferung der bestellten Eintrittskarten erfolgt versandkostenfrei.

3.3

 Der Kaufpreis ist unmittelbar mit Vertragsschluss als Vorkasse fällig. Eine Regulierung des Gesamtpreises ist durch Überweisung oder durch Paypal möglich.

3.4

 Die Bezahlung des Gesamtpreises ist innerhalb von zehn Tagen nach der Bestellung vorzunehmen, sofern kein anderer Termin vereinbart ist.

3.5

 Die Ware wird erst nach Gutschrift des Gesamtpreises auf unser Bank- oder nach Erhalt einer Zahlungsmitteilung der aufgeführten Payment Anbieter versendet. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse in der Regel innerhalb von 7 Werktagen.

 

 

4

Ermäßigungen für Personen unter 18 Jahren

4.1

 Kinder und Jugendliche, die am Veranstaltungstag das 18. Lebensjahr noch nicht beendet haben, erhalten kostenfreien Eintritt. Sie können ohne gültige Eintrittskarte an der Veranstaltung teilnehmen.

4.2

Bei Online-Kartenbestellungen für Personen unter 18 Jahren werden keine Eintrittskarten versendet. Die bei der Online-Bestellung eingegebenen Daten dienen lediglich für organisatorische Zwecke.

4.3

Der Veranstalter ist berechtig, die Vorlage eines Lichtbildausweises beim Einlass zu verlangen. Wird der Nachweis nicht erbracht, muss der volle Kartenpreis vor Einlass bezahlt werden.

 

 

5

Rückgabe und Umtausch von Eintrittskarten / Kartenverlust

5.1

Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für den Metatron Engel-Event liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor. Das heißt, dass der Käufer kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber dem Veranstalter hat. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten.

5.2 

Fällt die Veranstaltung aus, erstattet der Veranstalter den Kaufpreis gegen Rückgabe der Eintrittskarten. Der Tausch oder die Rückgabe müssen unverzüglich, spätestens aber innerhalb von vier Wochen nach dem Ausfall der Aufführung erfolgen. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

5.3

Eine Erstattung des Kaufpreises oder die Aushändigung von Ersatzkarten bei Verlust von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

 

 

6

Haftung / Schadenersatz

 

Schadenersatzansprüche des Käufers gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen aus Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder anfänglichem Unvermögen. 

 

 

7

Datenschutz

7.1

Alle personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter vertraulich behandelt.

7.2.

Die vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter entsprechend der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes erhoben, gespeichert und genutzt.

 

 

8

Veranstaltungsbestimmungen

8.1

Mäntel, Schirme, Stöcke, große Taschen und ähnliche Gegenstände müssen gegen eine Gebühr an der Garderobe zur Aufbewahrung abgegeben werden.

8.2

Am Veranstaltungsort sind Ton-, Film-, Foto- und Videoaufnahmen jeder Art aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. 

8.3

Der Veranstalter behält sich vor, das Programm auch kurzfristig zu ändern.

8.4

Es gelten die Bestimmungen der Hausordnung des Graf-Zeppelin-Hauses.

 

 

9

Schlussbestimmungen

9.1

 

 Die Geschäftsbeziehungen aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag unterstehen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

9.2

 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das am Geschäftssitz vom Veranstalter zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. Der Veranstalter ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann an seinem Wohn- oder Geschäftssitzgericht zu verklagen.

9.3 

Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt hat, oder dessen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz vom Veranstalter. Der Veranstalter ist jedoch auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

9.4

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der ungültigen Bestimmungen tritt die für diesen Fall bestehende branchenübliche Bestimmung, bei Fehlen einer zulässigen branchenüblichen die entsprechende gesetzliche Bestimmung.

 

 

 

 


 

Litios-Lichtkristalle Eisele - Alte Poststrasse 37 - 88690 Oberuhldingen - Email: contact@engel-event.com - Tel: +49 (0)7556/ 929 08-0
IMPRESSUM   AGB